Login CostumerWeb

CW
 

Gute_Nachrichten

Sebastian Kreiner – Praxis in Szene gesetzt!

25.01.2018

Der uns persönlich bekannte Physiotherapeut und Mediator Sebastian Kreiner ließ sich von ricochet auf seinem Weg in die Selbstständigkeit begleiten. Die besondere Herausforderung lag darin, seine divergierenden Kompetenzen – Physiotherapie einerseits, Mediation und Coaching andererseits – unter ein gemeinsames kommunikatives Dach zu bringen.

Hierzu wurde eine Bildmarke entwickelt, die aus drei Kugeln und einer verbindenden Linie besteht. Dabei steht die graue Kugel für die Person Sebastian Kreiner und die beiden farbigen Kugeln für die Kompetenzen. Das durch die Kugeln verlaufende Band ist das verbindende Element. Verstärkt wurde die Bildmarke durch eine übergreifenden Claim: Wegbereiter für mehr Lebensqualität. Der Schrifttyp und die Formensprache wurde bewusst organisch und „weich“ gewählt – denn die Arbeit von Sebastian Kreiner ist geprägt von Empathie.

Auf dieser Basis wurde ein umfassendes Medienpaket geschnürt: von der Realisierung der Geschäftsausstattung – Briefpapier, Beschilderung, Rezeptblöcke, Gutscheine, etc. - bis hin zu Rollups, Aufsteller und der Website. Auch bei der Ausgestaltung der Praxisräume stand ricochet beratend zur Seite.

Wir wünschen Sebastian Kreiner viel Erfolg mit seiner neuen Praxis – der Tag der offenen Tür verlief bereits sehr vielversprechend.

www.sebastian-kreiner.de

DRIVEMATIC auf der Eurobike 2017

07.09.2017
DRIVEMATIC - Gesamtkommunikation zur Eurbike 2017 (Messestand, Broschüre, Microsite, Video, HTML-Email, E-Signatur, Give-Aways)

Bereits 2016 begleiteten wir die Produkteinführung des innovativen Pedelec-Antriebs DRIVEMATIC der OECHSLER AG aus Ansbach auf der Eurobike – der führenden Fahrradleitmesse in Europa. Zu unserer großen Freude, erhielten wir auch dieses Jahr wieder den Zuschlag und wurden zudem mit der Realisierung des Messestandes beauftragt.

Für die Gesamtkommunikation entwickelten wir zunächst das Leitmotto: »Passion meets Excellence«. Damit bringen wir zum Ausdruck, was hinter der Innovation steht – Menschen mit Enthusiasmus, Begeisterung und Können. Diese Aspekte transferierten wir in ein kraftvolles Keyvisual. Zwei Hände – die eine menschlich, die andere technisch (Roboter), aus denen symbolisch der Antrieb entspringt.

Bei der Konzeption des Messestands fokussierten wir uns darauf, den Antrieb aufmerksamkeitsstark in Szene zu setzen. Unsere Idee war es, DRIVEMATIC „heroisch“ in den Mittelpunkt zu stellen. Hierzu wurde eine ca. 4.5 Meter hohe, beleuchtete LED-Rundsäule im vorderen Teil des Standes platziert. Auf dieser „thronte“ der Antrieb, der sich dank Motorantrieb im Kreis drehend glanzvoll dem interessierten Publikum präsentierte. Die Konzeption und das Design des Messestandes lag in unseren Händen. Den Messebau übernahm unser Partner die bbco MesseManufaktur.

Das werbliche Maßnahmenpaket rund um die Messe umfasste E-Signatur, HTML-Einladungs- und Danke-Mail, DIN A1 Poster, ein Produktvideo sowie zahlreiche Give-Aways für die Standbesucher. Im Zuge der Messe realisierten wir zusätzlich noch eine 12-seitige Broschüre. Hier sind besonders zwei Dinge hervorzuheben. Erstens sämtliche Produkt- und Fahrradabbildungen wurden in 3D realisiert. Zweitens wurde der Antrieb auf dem Broschürentitel durch eine Prägung veredelt und erhielt dadurch eine dreidimensionale, hochwertige Anmutung. Zu erwähnen ist, dass die Mehrzahl der Medien dreisprachig - D/ENG/IT - umgesetzt wurden. Last but not least, realisierten wir eine Messe-/Produkt-Microsite für die Phasen vor, während und nach der Messe.

Im Nachgang zur Messe können wir festhalten, alles lief rund und das wichtigste, der Kunde hatte eine sehr erfolgreiche Messe. Wir sagen Danke für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns darauf, weiter an der Erfolgsgeschichte von DRIVEMATIC mitzuschreiben.

OECHSLER-Fakuma-2017

07.09.2017
Fakuma 2017 - ein Überblick über Messestand und Medien.

Die K-Messe 2016 war unser Erstaufschlag in Sachen Messestand für die OECHSLER AG. Nun durften wir bereits zum dritten Mal unser Know-how unter Beweis stellen. Für den weltweit führenden Spezialisten in den Bereichen Kunststoff und Keramik aus Ansbach realisierten wir einen 80qm großen Stand auf der Fakuma, der internationalen Fachmesse für Kunststoffverarbeitung.

Die den Stand tragende „Einfach gute Idee“ ist die „Island of Technology“. Die überdimensionale rote Insel leitet sich aus dem Bildelement der OECHSLER-Marke ab. Sie ist die Bühne für die Präsentation der Kompetenzfelder unseres Kunden. Die einzelnen Produktbereiche wurden als runde, unterschiedlich hohe Podeste mit Acrylhaube und LED-Beleuchtung inszeniert. Diese hochwertige visuelle Darstellung ist die Basis des gesamten Standdesign-Konzepts, das alle von uns für OECHSLER realisierten Messestände seit 2016 prägt. Bei der Planung und Umsetzung wurden wir einmal mehr von unserem Partner, der bbco MesseManufaktur, unterstützt.

Neben dem Messestand war ricochet auch für die Kommunikation rund um das Event verantwortlich. An elektronischen Medien realisierten wir Einladungs- und Danke-Emails, E-Signatur, Broschüren sowie eine Messe-Microsite. Im Printbereich steuerten wir Anzeigen und Banner bei. Last but not least kümmerten wir uns auch um die Give-Aways. Alles in allem profitierte unser Kunden von einem Rundum-sorglos-Paket.

Was uns sehr gefreut hat war die viele positive Resonanz auf den Messestand. Damit konnten wir unseren Beitrag für eine erfolgreiche Messe leisten. Wir sagen Danke für die vertrauensvolle und „entspannte“ Zusammenarbeit und freuen uns auf die nächsten Projekte.

Sie hätten auch gerne ein Messe-Rundum-sorglos-Paket? Sprechen wir darüber!

Ihr Kontakt:
Markus Brendel
Tel. 0911-27 44 99 – 15
E-Mail: markus.brendel@ricochet.de

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung unter Einsatz von Cookies